„Q 4.0 – Qualifizierung neu denken! – Strategien für Unternehmen und Beschäftigte„

Qualifizierung ist das Stichwort am 29. Oktober 2018 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. In Zeiten der digitalen Transformation ist Qualifizierung ein wesentlicher Baustein bei der nachhaltigen Fachkräftesicherung. Dafür sind innovative Weiterbildungsstrategien erforderlich.

 

Wir laden Sie ein, mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik, und Praxis der Frage nachzugehen, wie wir in unseren Regionen dafür aufgestellt sind.

– Welche Beispiele gibt es und wo wollen wir hin?

– Welche Qualifizierungs- und Bildungsmaßnahmen brauchen wir?

– Welche Akteure müssen aktiv werden und welche Gestaltungsmöglichkeiten der Qualifizierung haben Unternehmen und Beschäftigte?

 

Es erwartet Sie ein spannendes Programm:
Klaus Burmeister vertritt in seinem Impulsvortrag zur Zukunft der Arbeit und Qualifizierung die These:
„Es reicht nicht mehr, permanent die notwendige Weiterbildung von Mitarbeitern im Munde zu führen und die Verantwortung für den lähmenden Stillstand in der Weiterbildung an andere zu delegieren. In einer durch Innovation und Wissen getriebenen Wirtschaft werden nur lern- und veränderungsfähige Unternehmen zukunftsfähig sein.“


Wir laden Sie herzlich ein, sich ganz persönlich an den Diskussionen zu beteiligen.